Teamevent in Nürnberg

November 4, 2016

20161022_152443_ps_1200x195

Am vergangenen Wochenende stand bei der Pokeshot GmbH ein ganz besonderes Highlight an, nämlich ein Ausflug nach Nürnberg – Ein Teamevent, bei dem es darum ging, alle Mitarbeiter des Unternehmens zusammenzubringen, gemeinsam Zeit zu verbringen und den Teamspirit zu stärken!

Freitag 12 Uhr – Es geht los:

Pünktlich um 12 Uhr am Mittag ging es mit dem Privatbus vom Office in Berlin-Adlershof auf in das rund 4 ½ Stunden entfernte Nürnberg. Mit an Bord, CEO des Unternehmens Stephan Müller-Ziebur, die Mitarbeiter des Standorts Berlin sowie Stan und Sayoda, die extra für dieses Event aus San Diego bzw. Dublin angereist waren. Nach einer wirklich lustigen Fahrt mit kleinen Snacks und kalten Getränken erreichten wir gegen Abend unser Ziel Nürnberg, checkten in unserer Unterkunft ein und fuhren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in das Nürnberger Office von Pokeshot. Wir wurden herzlich begrüßt, inspizierten interessiert alle Räume, hielten ein Pläuschchen mit den fränkischen Kollegen und dann ging es auf ins Restaurant Kopernikus! Das im Krakauer Turm liegende Restaurant ist ein absolutes Muss für alle Besucher und Gäste der historischen Altstadt von Nürnberg. Mit prallgefüllten Bäuchen und einem zufriedenen Lächeln im Gesicht, besuchten wir anschließend noch eine fränkische Bar und machten uns dann auf den Heimweg zu unserer Ferienwohnung in Schwaig, wo wir erschöpft in unsere Betten fielen. Was für ein ereignisreicher Tag!

Schnitzeljagd, Segway und Nürnbergs Weinkeller:

GeocachingDer nächste Morgen begann früh. Um 8 Uhr gab es Frühstück, anschließend ging es erneut in die Innenstadt, wo um 10 Uhr unser erster Programmpunkt auf uns wartete, eine Schnitzeljagd durch die Altstadt von Nürnberg! Nachdem wir in 3 Gruppen aufgeteilt wurden, erhielt jede Gruppe eine Karte, ein GPS-Gerät sowie einen Block mit Aufgaben, die es zu lösen galt. Natürlich versteckten sich die Lösungen kreuz und quer in der Stadt, sodass man einiges an Strecke bewältigen musste. Wir erfuhren viel über die Geschichte von Nürnberg, waren an der frischen Luft und wurden durch die teils kniffligen Rätsel zudem auch vom Köpfchen her ordentlich gefordert. Am Ende gewann Team Boxbeutel vor Team Schäuffle! Glückwunsch und danke für dieses Spiel! Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht!

SegwayNach einer kurzen Pause in einem nahegelegenen Café ging es weiter zum zweiten Programmpunkt – Eine Segwaytour auf dem Reichsparteitagsgelände! 2 erfahrene Guides gaben uns eine technische Einweisung und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ging es dann los. Über Stock und Stein, rein in die Luidpoldarena, an der Kongresshalle und dem Silbersee vorbei, über das Zeppelinfeld bis hin zur Großen Straße und wieder zurück! Einfach nur genial! Würde so ein Gerät nicht 9.000 € kosten, ich glaube jeder von uns hätte es demnächst bei sich zu Hause stehen, spätestens nach dieser Tour!

Zum Abschluss des Tages wartete noch ein weiterer Programmpunkt auf uns – Eine Führung durch die historischen Felsengänge Nürnbergs. Im ausgehenden 14. Jahrhundert gab es in Nürnberg mehr als 40 Brauereien, die aufgrund einer Verordnung alle einen eigenen Bierkeller zum Lagern und Gären des Bieres haben mussten. Die etwa 1 stündige geführte Tour brachte uns die Geschichte dieses Labyrinths näher und war wirklich sehr beeindruckend. Zum Abschluss gab es zudem ein selbstgebrautes Bier!

beer cellarEin gemeinsamer Discobesuch gab dann den krönenden Abschluss. Was für ein ereignisreicher Tag!

Heimfahrt und Fazit:
Der nächste Morgen begann für all diejenigen, die am Abend zuvor noch länger feiern waren, natürlich viel zu früh. Zum Glück wurde ein wundervolles Frühstück vorbereitet, sodass dann doch jeder den Weg aus dem Bett gefunden hat. Wir, die Pokeshot GmbH, hatten ein wirklich tolles Wochenende in Nürnberg, wo wir neben vielen tollen Programmpunkten auch menschlich noch mehr zusammengerückt sind und gelernt haben, was für eine starke Gemeinschaft wir sind!